Abschied und Dank

Heribert_Lennartz (c) Eva Koch

Zum 15. Februar 2018 wird Kaplan Dr. Heribert Lennartz seinen priesterlichen Dienst in der Katholischen Kirche Derendorf Pempelfort auf eigenen Wunsch vorzeitig beenden. Bereits im August vergangenen Jahres hatte er aus persönlichen Gründen um seine Versetzung gebeten, worüber ich unsere Gremien und hauptamtlich Mitarbeitenden zeitnah informiert hatte. Unser Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat nun am 19. Januar 2018 diesem Gesuch zugestimmt. Kaplan Dr. Lennartz wird ab 15. Februar 2018 seinen Dienst als Kaplan an den Pfarreien Solingen-Mitte-Nord und an den Pfarreien Solingen-Süd, Stadtdekanat Solingen fortsetzen.

Unser Dank gilt Kaplan Dr. Lennartz für die Zeit seiner Mitarbeit bei uns, seinen Einsatz für uns und seinen gelebten Glauben mit uns.

Ihnen allen die herzliche Einladung zur Mitfeier des Gottesdienstes

am Sonntag, 25. Februar 2018, 11.00 Uhr,

in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit und zur Verabschiedung anschließend im Barbarasaal.

Für seinen weiteren priesterlichen Weg wünschen wir Kaplan Dr. Lennartz die Freude am Glauben, gutes Ankommen und Wirken in dem neuen Zuständigkeitsbereich, Gesundheit und Gottes Segen.

Heribert Dölle, Pfarrer

Herzlich willkommen! Maràbaa!

Pater Gerard Ohaeri (c) P. Gerard Ohaeri CSSp

Am 1. Februar 2018 nimmt Pater Dr. Gerald Ohaeri CSSp aus Nigeria seinen priesterlichen Dienst in unserer Gemeinde auf. Wir begrüßen unseren neuen Pfarrvikar, der bis Ende September 2018 bei uns bleiben wird, sehr herzlich und wünschen ihm Gottes Segen und ein gutes Eingewöhnen hier bei uns in Derendorf Pempelfort.

Ein weiter Weg führte P. Dr. Ohaeri von Nigeria, wo er nach der Priesterausbildung im Jahre 1982 von Papst Johannes Paul II. zum Priester geweiht wurde und zunächst als Provinzsekretär des Ordens wirkte, zu uns.

So ging er 1985 ein erstes Mal für etwa16 Jahre nach Deutschland. Nach einem Deutschkurs verstärkte er vier Jahre lang die Jugendarbeit im Kloster Knechtsteden, der Niederlassung der deutschen Spiritaner, deren Orden auch Pater Dr. Ohaeri angehört. Dann studierte er Philosophie, Politikwissenschaft und Anglistik an der Universität zu Köln und schloss mit dem Magister ab. Es folgte die Promotion in Philosophie. 2001 kehrte er nach Nigeria zurück und war bis 2015 Dozent am ordenseigenen Priesterseminar im Osten des Landes, 10 Jahre davon als akademischer Dekan. Eine Sabbatzeit begann im September 2015.

Ein zweites Mal machte sich Pater Dr. Ohaeri nach Deutschland auf und unterstützt seit Juli 2016 die Seelsorge in Solingen-Süd und im Seelsorgebereich Solingen Mitte-Nord.

Nun freuen wir uns auf ihn und seinen Einsatz für uns und hoffen, dass er sich hier bei uns und unseren neun muttersprachlichen Gemeinden bald heimisch fühlen wird.

Maràbaa Pater Dr. Ohaeri!

Seien Sie uns herzlich willkommen!

Heribert Dölle, Pfarrer

 

Am Sonntag, 4. Februar, wird Pater Dr. Gearld Ohaeri den Gottesdienst um 11.00 Uhr in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit mit uns feiern. Wir haben dann auch Gelegenheit, ihn bei uns gemeinsam willkommen zu heißen.

Neuigkeiten

Pastoralbüro

Aufgrund von Herbstferien, Serverumstellung und Feiertag ist das Pastoralbüro an folgenden Tagen geschlossen: Donnerstag, 18. ...
Weiter lesen

Edmund-Hilvert-Haus

Leider müssen bis auf weiteres die Gottesdienste im Edmund-Hilvert-Haus ausfallen. Auch die für den 17. ...
Weiter lesen

Doppelnummer "die woche"

In der zweiten Herbstferienwoche wird unser Server umziehen. Aus diesem Grunde erscheint am Sonntag, 27. ...
Weiter lesen