Arbeit des Pfarrgemeinderats

1-1-DSCF0559 (c) Eva Koch

 Arbeitskreise

In den Arbeitskreisen (AK) widmen wir uns verschiedenen Schwerpunkten. Derzeit gibt es drei AKs, die nach Mitstreitern suchen: 

 

Arbeitskreis Familie
Wir m├Âchten junge Familien in ihrer Lebenssituation begleiten und in einer herzlichen, gastlichen Atmosph├Ąre Raum anbieten f├╝r Gespr├Ąch und Begegnung. Der AK Familie entwickelt die bisherigen Angebote (Kleine Leute Kirche, Aktivit├Ąten des Familienzentrums) weiter und sucht weitere vielf├Ąltige Wege, den Glauben und die Kirche f├╝r Klein und Gro├č erlebbar zu machen. Das Angebot soll langfristig nicht nur Kleinkinder, sondern auch Grundsch├╝ler erreichen

Ansprechpartner ist Prashant Baxla

 

Arbeitskreis Junge Erwachsene
Der Arbeitskreis Junge Erwachsene bietet Veranstaltungen f├╝r junge Menschen zwischen 20 und 35 Jahren an. Wir haben Freude an Gemeinschaft miteinander und m├Âchten gerne etwas f├╝r andere und mit anderen tun. Angebote dieser Art sind zum einem liturgisch gepr├Ągt, in Form von gemeinsam gestalteten Gottesdiensten bzw. Taiz├ę. Dar├╝ber planen wir gemeinschaftliche Freizeitaktivit├Ąten (Kochen, Filmabende, Krimidinner usw.). Jeder ist herzlich eingeladen, weitere Ideen einzubringen und mit uns umzusetzen.

Ansprechpartner ist Torben Bergolte

 

Arbeitskreis Willkommen
Unsere Gemeinde ist ein offener Ort f├╝r alle. Dies nach Au├čen st├Ąrker sichtbar und erfahrbar zu machen ist das Ziel des AK Willkommen. Wir m├Âchten gemeinsam ├╝berlegen, an welchen kleinen und gro├čen Stellen wir ansetzen m├╝ssen, um f├╝r alle einladender zu sein. Neben dem Neuzugezogenen-Treffen und der Musik zur Marktzeit in Sankt Adolfus sollen weitere konkrete Angebote entwickelt werden.

Ansprechpartner ist Prashant Baxla

 

 

Zwei weitere Arbeitskreise haben sich bereits als festes, derzeit geschlossenes Team gefunden und arbeiten an folgenden Themen: 

 

Arbeitskreis Feste und Begegnungen

Der AK f├╝hrt die bekannten Feste verantwortlich weiter (Karneval, Agape in der Osternacht, internationales Pfingstfest etc.) und wird parallel ein Konzept bzw. Ideen  zur k├╝nftigen Gestaltung einer zeit- und zielgruppengem├Ą├čen Begegnungskultur in unserer Gemeinde entwickeln und neue Ideen dann auch umsetzen.

Ansprechpartner sind Angelika Klinke und J├╝rgen Streng

Hierbei ist der Arbeitskreis aber auch auf tatkr├Ąftige Unterst├╝tzung angewiesen. Wenn Sie uns direkt bei Festen und Begegnungen unterst├╝tzen m├Âchten (ohne sich langfristig zu verpflichten), freuen wir uns, wenn Sie sich bei unserem mitmachen-Newsletter anmelden – wir w├╝rden uns dann bei Bedarf gerne bei Ihnen melden.

 

Arbeitskreis Glaubenslust und Glaubenstiefe
Anliegen des Arbeitskreises Glaubenslust und Glaubenstiefe ist – wie auch der Name schon ausdr├╝ckt –, das geistliche Leben im Glaubensraum Katholische Kirche Derendorf Pempelfort anzuregen, ihm neue Impulse zu geben, Spiritualit├Ąt zur Entfaltung zu bringen und die Freude am Glauben und den je eigenen Glaubensweg sowie seine Ausdrucksm├Âglichkeiten zu entdecken und/oder zu vertiefen.

Verankert im Geistlichen Zentrum der Gemeinde sind beispielsweise Angebote zu Exerzitien oder Wallfahrten, das Nikodemusgespr├Ąch oder die Geistliche Begleitung. Das Gesamtspektrum, das das geistliche Wachsen zu f├Ârdern vermag, wird in den Blick genommen, Resonanzen und M├Âglichkeiten werden betrachtet. Die Woche des Gebets wird vom Arbeitskreis inhaltlich gestaltet und begleitet. Eine Konzeption weiterer Projekte ist vorgesehen.

Ansprechpartner ist Pfarrer Heribert D├Âlle

 

 

Projektgruppen

Im Gegensatz zu den auf Dauer angelegten Arbeitskreisen und Sachaussch├╝ssen sind Projektgruppen zeitlich befristet und l├Âsen sich wieder auf, wenn das Ziel erreicht ist. In Bensberg wurde die Einrichtung dreier Projektgruppen vorgeschlagen

  • Projektgruppe offene Kirchen
  • Projektgruppe Kirchenraum- und Kirchenumfeldgestaltung
  • Projektgruppe Umwelt

Mit dem Start solcher Projektgruppen werden wir noch etwas warten. Zun├Ąchst m├╝ssen sich die genannten Arbeitskreise finden und etablieren - sobald neue Kr├Ąfte frei werden, planen wir weiter!